Bauernregeln - Wetterbeobachtungen der Landwirte

Bauernregeln für das ganze Jahr     

Hier finden Sie ausgewählte Bauernregeln mit denen ich im Laufe der Jahre positive Erfahrungen (im Hinblick auf ihre Genauigkeit) gemacht habe. Lassen Sie sich vom alten Wissen für die neue Zeit inspirieren, doch vergessen Sie nicht, dass eine Bauernregel allein nicht das Wetter macht. Vergleichen Sie die Bauernregeln immer mit den Zeichen aus der Tier- und Pflanzenwelt um die bestmöglichsten Ergebnisse zu erhalten. Eine Gegenüberstellung des Wetters aus den vergangenen Jahren mit dem aktuellen Wetter im Hinblick auf die Qualität der Bauernregeln ist ebenfalls sehr empfehlenswert.

FRÜHLING

März

  • Der März soll wie ein Wolf kommen und wie ein Lamm gehen.
  • Ein fauler, feuchter März ist jedes Bauern Schmerz.
  • Wie’s im März regnet, wird’s im Juni regnen.
  • Wie unser Wetter auf 40 Ritter (10.03.) fällt, es sich noch 7 Wochen hält.
  • Wie das Wetter am Frühlingsanfang, so ist es den ganzen Sommer lang.
  • Wie sich die Sonne zum Frühling wendet, so auch unser Sommer endet
  • Im Märzen früher Vogelgesang macht den Winter lang.
  • Wenn der März zum April wird, wird der April zum März.
  • Märzenregen bringt wenig Sommersegen.